Datum/Zeit 03.01.2022 - 25.02.2022 / 08:00 Uhr - 15:15 Uhr

Veranstaltungsort Dresden

Bildungsart Weiterbildung


Java-Anwendungsentwickler/in

(Java Development)

Maßnahmenummer  74/112/21

Förderung

Die Förderung des Kurses ist über Bildungsgutschein möglich. Sie haben als Arbeitsuchende/r und als Arbeitnehmer/in die Möglichkeit dieses Java-Modul sich fördern zu lassen.

https://www.arbeitsagentur.de/karriere-und-weiterbildung/bildungsgutschein/

https://www.arbeitsagentur.de/m/weiterbildung-qualifizierungsoffensive/

Beschreibung des Moduls Java-Anwendungsentwickler/in

In vielen Unternehmen und Softwarelandschaften ist Java, von der Firma Oracle, das unabhängige Entwicklungswerkzeug. Auch als Quereinsteigende werden Java-Anwendungsentwickler/innen, die Ihr Handwerk verstehen, eingestellt. Dieses Modul soll sie möglichst individuell, praxisnah und projektorientiert auf Ihre neue Aufgabe vorbereiten.

Unterrichtsform

Der Kurs findet als Präsenzveranstaltung statt. Dies ist uns besonders wichtig, da so zahlreiche und individuelle Fragen optimal besprochen werden können. Außerdem wird der Unterricht von unserem erfahrenen Dozententeam durchgeführt. Der Unterricht erfolgt sehr praxisnah.

Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 15:15 Uhr.  Am Freitag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Unterrichtsfreie Tage erhalten Sie auf Anfrage.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen aller Berufsrichtungen! Sie sollten aber über ein gutes logisches Verständnis verfügen. Sie müssen nicht über tiefgründiges IT-Wissen verfügen. Auch als Auffrischungskurs können Sie an dem Modul Java-Anwendungsentwickler/in teilnehmen.

Inhalte Modul Java-Anwendungsentwickler/in:

  • Einführung
    Entwicklung, Konzept, Voraussetzungen, JDK, IDE
  • Sprachelemente
    Kommentare, Datentypen, Variablen und Gültigkeit, Konstanten, Operatoren, Anweisungen, Verzweigungen, Schleifen, Funktionen
  • Objektorientierte Programmierung
    Klassen, Objekte, Methoden, Eigenschaften, Konstruktoren, Destruktoren, Vererbung, Polymorphismus, Interfaces, Diverses
  • Weitere Programmelemente
    Arrays, ArrayList, Collections (Vector, Stack,  Hashtable), Utility-Klassen (Date, Calendar, System, Runtime), Fehlerbehandlung
  • Dateizugriffe
    Streams (Charakter- u. Byte-Streams), Lese- und Schreibzugriffe, Datei- und Verzeichnisoperationen (FileObject etc.)
  • Organisation und Weitergabe
    Pakete, Applikationen, Auslieferung, Setup-Dateien
  • Grafik-Oberfläche (GUI)
    AWT, Swing, Menüs, Standarddialoge, GUI-Builder mit Netbeans nutzen
  • IoT Development
  • Mobile App-Entwicklung
  • Java und Mikrocontroller
    Entwickeln von Programmen für Android-Smartphones, Android SDK, Development Tools, Benutzeroberfläche, Programmlogik, Activities, Dialoge, Menüs, Actionbar etc.
  • Entwickeln von Programmen mit Datenbankhintergrund
    JDBC-Klasse, java.sql, Connection einrichten, Datenzugriffe realisieren und für Projekte nutzen
  • Netzwerkprogrammierung
    IP-Adressen, Ports, Firewalls und Proxys
  • Multithreading
    Klasse Thread etc.

Weiterführend:

Das Thema interessiert noch mehr? Sie haben die Möglichkeiten folgende Kurse zu besuchen und Ihre Kenntnisse zu vertiefen:

Umschulung – Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung (IHK) Dresden

zurück zur letzten Seite Kontakt aufnehmen